migration-integration-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Migrationsberatung für erwachsene ZugewanderteIntegrations-Hilfe für Menschen aus anderen Ländern

Integrations-Hilfe für Menschen aus anderen Ländern

Beratung für Menschen aus anderen Ländern

Wir bieten eine Beratung für Migranten an.
Wenn die Migranten bei uns in Deutschland bleiben wollen.
Diese Beratung ist auch für Flüchtlinge.

Wir helfen Migranten unsere Sprache zu lernen.
Und wir helfen bei der Suche nach einem Arbeits-Platz.
Oder bei der Suche nach einem Ausbildungs-Platz.
Dafür gibt es Integrations-Kurse.

Die Beratungs-Stellen unterstützen die Migranten.
Hier bekommen Migranten Antworten auf ihre Fragen.

Hier finden Sie die nächste Beratungs-Stelle für Migranten:
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Ansprechpartnerin

Hanifa Aminulha
Tel.: 0209 37780355
Mobil: 0151 16325149
hanifa.aminulha@DRK-ge.de

DRK-Kreisverband
Gelsenkirchen e.V.

Eppmannsweg 32
44896 Gelsenkirchen

Sprechzeiten:
Aufgrund der aktuellen Situation werden Beratungen nur nach vorheriger Terminabsprache durchgeführt.

Ich beantworte Ihre Fragen zur Migration

Mein Name ist Hanifa Aminulha. Ich stamme ursprünglich aus Kabul (Afghanistan) und lebe seit meinem 13. Lebensjahr in Deutschland.
Es war schon immer mein Wunsch mit Menschen zu arbeiten und Ihnen in sozialen Belangen zur Seite zu stehen.  Ich bin seit 6 Jahren in der Beratung geflüchteter Menschen beschäftigt.
Da ich an dem Beruf sehr viel Freude habe, wollte ich mein Wissen in diesem Bereich vertiefen. So habe ich mich dem Studium „Soziale Arbeit“ in Bochum gewidmet und dies erfolgreich abgeschlossen. Nun bin eine Ansprechpartnerin für Menschen aus der ganzen Welt. Ich unterstütze und berate Sie in verschiedenen Lebensbereichen.
Scheuen Sie sich nicht davor, mich um Hilfe zu bitten. Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Das Beratungsangebot richtet sich an

  • alle bleibeberechtigten Migrantinnen und Migranten,
  • die noch nicht länger als drei Jahre in Deutschland leben und
  • die älter als 27 Jahre (ggfls. auch jünger) sind sowie
  • an Zuwanderinnen und Zuwanderer, die länger in Deutschland leben und sich aktuell in einer Krisensituation befinden.

Ich unterstütze Menschen zu Fragen wie

  • Informationen zum Spracherwerb
  • Informationen zu Sozialleistungen
  • Hilfe im Umgang mit Behörden, Anträgen und Formularen
  • Hilfe bei Wohnungsfragen
  • Beratung zum schulischen und beruflichen Werdegang
  • Weiterbildungs-, Qualifikations- und Anerkennungsberatung
  • Unterstützung bei persönlichen und familiären Problemen

Die Beratung erfolgt unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Konfession unbürokratisch und kostenlos. Natürlich unterliegt die Beratung der Schweigepflicht und ist somit vertraulich.

[] Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Die nächste Beratungs-Stelle in Ihrer Nähe finden Sie hier: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

 

Die MBE und die Integrationskurse sind fester Bestandteil des Regelungsrahmens des Aufenthaltsgesetzes. Erwachsene Zuwanderer können das Beratungsangebot vor, während und nach dem Integrationskurs nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit diesem Projekt wurde ein digitales Angebot entwickelt, welches Ratsuchenden die Möglichkeit bietet, über die mbeon-App eine Chat-Beratung in Anspruch zu nehmen: kostenfrei, anonym und datensicher.

Mehr Informationen zu mbeon