migration-integration-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Migrationsberatung für erwachsene ZugewanderteIntegrations-Hilfe für Menschen aus anderen Ländern

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) richtet sich an alle Migrantinnen, die voraussichtlich auf Dauer in Deutschland leben. Damit ist sie auch für anerkannte Flüchtlinge zuständig. Die MBE unterstützt in allen Angelegenheiten entweder durch eigene Expertise oder durch die Vermittlung an zuständige und kompetente Dienste und Einrichtungen. Es geht dabei um Integration im umfassenden Sinne: Sprache, Bildung und Ausbildung, Arbeit und Beruf sowie Sozialleistungen.

Die MBE vermittelt den Zugang zu Integrationskursen und nach Möglichkeit eine Kinderbetreuung während der Teilnahme. Die Migrationsberatungsstellen verfügen aufgrund ihrer vielfältigen Aufgaben über ein umfangreiches Netzwerk und sind daher auch kompetenter Ansprechpartner zu den vielfältigen Fragen des Ankommens und Lebens in Deutschland.

Ansprechpartnerin

Liliane Wandji
Tel.: 0209 37780355
Mobil: 0151 16325158
liliane.wandji(at)DRK-ge.de

DRK-Kreisverband
Gelsenkirchen e.V.

Eppmannsweg 32
44896 Gelsenkirchen

Sprechzeiten:
Montag – Freitag
9.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ich beantworte Ihre Fragen zur Migration

Mein Name ist Liliane Wandji. Vor 8 Jahren bin ich, um zu studieren, aus meiner Heimat Kamerun nach Deutschland ausgewandert. Seitdem ich mein Studium im Bereich Soziale Arbeit abgeschlossen habe, arbeite ich mit Menschen aus der ganzen Welt zusammen. Ich unterstütze und berate sie in verschiedenen Lebensbereichen. Scheuen Sie sich nicht davor, mich um Hilfe zu bitten. Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Das Beratungsangebot richtet sich an

  • alle bleibeberechtigten Migrantinnen und Migranten,
  • die noch nicht länger als drei Jahre in Deutschland leben und
  • die älter als 27 Jahre (ggfls. auch jünger) sind sowie
  • an Zuwanderinnen und Zuwanderer, die länger in Deutschland leben und sich aktuell in einer Krisensituation befinden.

Ich unterstütze Menschen zu Fragen wie

  • Informationen zum Spracherwerb
  • Informationen zu Sozialleistungen
  • Hilfe im Umgang mit Behörden, Anträgen und Formularen
  • Hilfe bei Wohnungsfragen
  • Beratung zum schulischen und beruflichen Werdegang
  • Weiterbildungs-, Qualifikations- und Anerkennungsberatung
  • Unterstützung bei persönlichen und familiären Problemen

Die Beratung erfolgt unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Konfession unbürokratisch und kostenlos. Natürlich unterliegt die Beratung der Schweigepflicht und ist somit vertraulich.

Besuchen Sie mich während meine Sprechzeiten oder vereinbaren einen Termin per Telefon oder E-Mail.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Migrationsberatungsstellen in Ihrer Nähe finden Sie unter Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Die MBE und die Integrationskurse sind fester Bestandteil des Regelungsrahmens des Aufenthaltsgesetzes. Erwachsene Zuwanderer können das Beratungsangebot vor, während und nach dem Integrationskurs nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit diesem Projekt wurde ein digitales Angebot entwickelt, welches Ratsuchenden die Möglichkeit bietet, über die mbeon-App eine Chat-Beratung in Anspruch zu nehmen: kostenfrei, anonym und datensicher.

Mehr Informationen zu mbeon