Weltrotkreuztag
Sie sind hier: Aktuelles » Weltrotkreuztag

Weltrotkreuztag

Heute ist es wieder soweit..

"Am 8. Mai ist Weltrotkreuztag. Er erinnert an den Geburtstag Henry Dunants, des Gründers der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Weltweit engagieren sich heute 187 Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, um die vielfältigen, sich verändernden Aufgaben der internationalen Organisation zu meistern.

Die Ursprünge dieses Gedenk- und Feiertages liegen im Jahr 1922. Damals gab es in der Tschechoslowakischen Republik innenpolitische Konflikte. An Ostern dieses Jahres rief die tschechoslowakische Rotkreuz-Gesellschaft eine dreitägige Waffenruhe aus. Daraus entstand die Idee, jedes Jahr einen Tag des Friedens zu begehen.

Dieser Tag wurde „Rotkreuz-Frieden“ genannt. Auf der 14. Internationalen Rotkreuz-Konferenz wurde eine Kommission eingesetzt, welche den möglichen Nutzen eines solchen „Rotkreuz-Friedens“ untersuchen sollte. Diese Kommission empfahl daraufhin der 15. Internationalen Konferenz im Jahr 1934 in Tokio die Ausweitung entsprechender Aktivitäten auf internationaler Ebene. Auf der 16. Internationalen Konferenz 1938 in London wurde dann beschlossen, alljährlich einen Tag als Initiative für den Frieden zu begehen."

8. Mai 2012 16:05 Uhr. Alter: 8 Jahre