Ein toller dritter Platz
Sie sind hier: Aktuelles » Ein toller dritter Platz

Ein toller dritter Platz

Bei dem gestrigen Blutspendemarathon...

...des Deutschen Roten Kreuz(DRK) und Radio Emscher Lippe (REL) konnte Gelsenkirchen mit dem riesigen Spenderandrang in Bottrop/Kirchhellen und Gladbeck zwar nicht mithalten, doch die Erwartungen wurden trotzdem erfüllt und sogar übertroffen. Da das Wetter trocken blieb, war auch der Termin an der Bahnhofstraße im Blutspendeauflieger gut besucht. Mit 208 Spendern an beiden Standpunkten in Gelsenkirchen wurde das Ergebnis von 2010 mit 58 Spendern überboten. Am Ende konnten
insgesamt 163 Blutkonserven gezählt werden. In allen drei Städten
wurden in diesem Jahr 607 Blutspender gezählt. Bei der ersten Auflage des Blutspendemarathons waren es noch 375 Spender. Die Zahl der Erstspender war am heutigen Tag mit 61 sehr hoch und liegt somit zwischen dem Gewinner Bottrop/Kirchhellen (126) und Gladbeck (36). Am späten Nachmittag besuchte auch der Oberbürgermeister Frank Baranowski, als Schirmherr der Aktion, den Blutspendetermin in Gelsenkirchen Mitte. Da er nächste Woche am Staffellauf teilnehmen wird und sich dafür im Training befindet, konnte er leider selbst kein Blut spenden. Er besichtigte den Blutspendeauflieger, den er noch nicht kannte und ließ sich auch die neue Anmeldung zeigen. Denn seit Anfang dieses Jahres werden die Spenderausweise auf Scheckkartenform ausgestellt. An beiden Standorten arbeiteten erfahrene und neue Blutspendehelfer super zusammen. Es konnten auch weitere Bürger und Bürgerinnen für das Ehrenamt bei der Blutspende interessiert werden.
Alles in allem war die gestrige Aktion ein riesen Erfolg, denn es konnte auf die Notwendigkeit der Blutspende hingewiesen werden. Und durch die sehr hohe Zahl der gespendeten Konserven, kann jetzt vielen Menschen geholfen werden.
Bedanken wollen wir uns für die tolle Zusammenarbeit mit Radio Emscher Lippe und die rege Beteiligung so vieler Blutspender die sich an dieser besonderen Aktion beteiligt haben. Wir freuen uns Sie demnächst wieder begrüßen zu dürfen.

28. April 2012 19:00 Uhr. Alter: 8 Jahre