Rotes Kreuz teilte Geburtstagskuchen mit Gelsenkirchener Bürgern
Sie sind hier: Aktuelles » Rotes Kreuz teilte Geburtstagskuchen mit Gelsenkirchener Bürgern

Rotes Kreuz teilte Geburtstagskuchen mit Gelsenkirchener Bürgern

Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes -IKRK- feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Das war auch ein Grund für uns zum feiern, hierzu luden wir zur Geburtstagsparty auf die Domplatte nach Gelsenkirchen Buer.

Unter dem Jubiläumsmotto „Menschen helfen - Zukunft gestalten“ - hatte das DRK Gelsenkirchen am vergangenen Samstag zu einem Stück Geburtstagskuchen und einer Informationsveranstaltung auf die Domplatte in Buer geladen.
Zunächst wurden Interessierte Zuhörer in einem kurzen Vortrag des Gelsenkirchener Vorstandsvorsitzenden Christian Deinert über die Geschichte und die Arbeit des Roten Kreuzes weltweit, in Deutschland, NRW und speziell  hier in Gelsenkirchen informieren.

Anschließend gratulierte Pfarrer Hans-Joachim Dohm dem Geburtstagskind im eigenen Namen und natürlich auch im Namen des FC Schalke 04. Bewegend waren die Ausführungen über die Erfahrungen und die gemeinsame Geschichte des Schalker Pfarrers mit dem Roten Kreuz, lebt er doch in der unmittelbaren Nachbarschaft des Kreisverbandes. Besonderen Dank sprach Pfarrer Dohm dem Roten Kreuz für die langjährige Arbeit in der Arena Auf Schalke aus. „Sie geben uns allen in der Arena bei jedem Heimspiel und anderen Events immer wieder das Gefühl, sicher und gut aufgehoben zu sein.“ Pfarrer Dohm wünschte dem DRK auch für die Zukunft ein derart gutes Miteinander mit dem FC Schalke 04 für den Fußball und die Fans in Gelsenkirchen.
Nachdem Christian Deinert und Pfarrer Dohm gemeinsam die Geburtstagstorte angeschnitten hatten, wurde diese großzügig an die Besucher verteilt.

Jung und Alt erhielten einen Einblick in die Arbeit des DRK Gelsenkirchen:  Von der Vorführung eines Rettungswagens über Fahrzeuge des Katastrophenschutzes bis hin zum Angebot von haushaltsnahen Dienstleistungen stellten die freiwilligen Helfer vor. Dabei viel auf, wie mannigfaltig das Angebot des Gelsenkirchen Kreisverbandes heute ist. Auch das Jugendrotkreuz wirkte bei der Geburtstagsfeier aktiv mit, sie hatte zum Bemalen kleiner Sparschweine eingeladen und informierten über den Jugendverband der DRK. Insgesamt nutzten viele Besucher der Stadt die Veranstaltung, um sich über das hiesige Rote Kreuz zu informieren.
Der Rot Kreuz Verband aus Gelsenkirchen wurde bereits 30 Jahre nach dem heutigen internationalem Roten Kreuz gegründet und feiert somit im kommenden Jahr seinen 120igsten Geburtstag. So gibt es nächstes Jahr schon wieder was zum feiern und auch dabei wird es eine gemeinsame Feier mit den Bürgern unserer Stadt geben.

16. September 2013 14:11 Uhr. Alter: 6 Jahre