Nr. 49/2012 Münster, den 10.11.2012, DRK-Landesversammlung tagte in Bottrop
Sie sind hier: Aktuelles » Nr. 49/2012 Münster, den 10.11.2012, DRK-Landesversammlung tagte in Bottrop

Nr. 49/2012 Münster, den 10.11.2012, DRK-Landesversammlung tagte in Bottrop

DRK-Landesversammlung tagte in Bottrop Präsidiumsmitglieder aus den DRK-Kreisverbänden Siegen-Wittgenstein, Unna, Wattenscheid und Witten gewählt

Bei der diesjährigen Landesversammlung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe am Samstag, 10.11.2012,  in Bottrop hatten die Delegierten unter anderem über die Besetzung von vier Ämtern im insgesamt neunköpfigen ehrenamtlichen Präsidium des DRK-Landesverbandes zu entscheiden:

Als Nachfolger für den am 1. Mai 2012 verstorbenen Landesjustitiar Walter Dierse aus Münster wurde Mike Steinberg (Rechtsanwalt, stv. Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Wattenscheid) gewählt.

Als Nachfolgerin für die nicht mehr angetretene langjährige Landesrotkreuzleiterin Gabriele Sell-Gricksch – sie bekleidete das Amt seit 1996 - aus Castrop-Rauxel wurde ihre bisherige  Stellvertreterin Tanja Knopp (DRK-Kreisverband Witten) gewählt.

Zum Landesrotkreuzleiter wurde erneut der erstmals 2006 gewählte  Amtsinhaber Heinz-Wilhelm Upphoff (DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein) bestimmt.

Der neue Landesarzt ist der bisherige Bezirksarzt im Bezirk Ruhr-Lippe Dr. Uwe Devrient (DRK-Kreisverband Unna). Er folgt auf  Dr. Michael Korth (DRK-Kreisverband Bielefeld).

Im Rahmen weiterer Wahlen wurde Christiane Lauing (bisherige Bezirksrotkreuzleiterin im Bezirk Südwestfalen) zur stellvertretenden Landesrotkreuzleiterin gewählt.

Als neuer Vorsitzender des Schiedsgerichts löste der Münsteraner Dr. Wolf Heinrichs (Stadtrat der Stadt Münster a. D.) den nicht mehr zur Wiederwahl angetretenen  Heinz-Josef Prinz (Richter am Oberlandesgericht Hamm a. D.) aus Münster ab.


In ihren Tätigkeitsberichten zogen Präsident Dr. Jörg Twenhöven, Landesschatzmeister Moritz Krawinkel und Vorstand Ludger Jutkeit ein Resümee über die vom DRK im zurückliegenden Jahr erbrachten Leistungen und informierten über die aktuellen und künftigen Herausforderungen. Die Leistungsfähigkeit des DRK in Westfalen-Lippe habe in jüngster Zeit unter anderem der Einsatz im Zusammenhang mit dem zunehmenden Zustrom von Asylbewerbern bewiesen, sagte Dr. Twenhöven. „Das DRK in Westfalen-Lippe hat in kürzester Zeit dafür gesorgt, dass diese Menschen ein Dach über den Kopf bekamen und versorgt wurden, zum Beispiel in Unna-Massen, wo die meisten der Asylbewerber in Westfalen-Lippe in der ehemaligen Zentralen Migrationsstelle untergebracht sind.“  

Die in Bottrop verabschiedete neue Ordnung des Jugendrotkreuzes Westfalen-Lippe werde „unseren Jugendverband noch nachhaltiger und zukunftssicherer ausrichten“, so der Vorstand des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe Ludger Jutkeit. „Unter anderem soll die Position der vielen Schulsanitäter in den über 300 Projekten in Westfalen-Lippe gestärkt werden, um ihnen die Möglichkeit zu geben, unseren Verband mitzugestalten.“

Das diesjährige Hauptreferat hielt Ministerialdirigentin Cornelia de la Chevallerie aus dem Innenministerium NRW zum Thema „Die Mitwirkung des DRK im Rettungsdienst und Katastrophenschutz“.

Die Landesversammlung ist das oberste Beschlussorgan des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, zu dem 38 Kreisverbände mit über 311.000 Mitgliedern gehören. Die   DRK-Landesversammlung in Bottrop besuchten rund 200 Teilnehmer.

Unser Foto zeigt von links: Dr. Jörg Twenhöven (Präsident), Carin Hell (Vizepräsidentin), Stephan Nau (Vizepräsident), Tanja Knopp (neu gewählte Landesrotkreuzleiterin), Uwe Devrient (neu gewählter Landesarzt), Christiane Lauing (neu gewählte stellvertretende Landesrotkreuzleiterin), Simone Wirsen (Jugendrotkreuz-Landesleiterin), Moritz Krawinkel (Landesschatzmeister), Heinz-Wilhelm Upphoff (wiedergewählter Landesrotkreuzleiter), Mike Steinberg (neu gewählter Landesjustitiar), Dr. Wolf Heinrichs (neu gewählter Vorsitzender des Schiedsgerichts) und Ludger Jutkeit (Vorstand) nach der Landesversammlung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe am 10. November 2012 in Bottrop.

13. November 2012 18:45 Uhr. Alter: 7 Jahre